KulturRaum München

Laptop-Spende für den KulturRaum München

Einfach. Kultur für alle.

Die 'Tafel' für Kultur, das ist der KulturRaum München. Der gemeinnützige Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, jedem am vielfältigen, kulturellen Leben in München teilhaben zu lassen – auch Menschen mit geringem Einkommen.

München ist ein teures Pflaster. Uns so kann sich mitunter nicht jeder einen regelmäßigen Theater-, Kino- oder Konzertbesuch leisten. Um trotzdem am Kulturgut der Landeshauptstadt teilnehmen zu können, vermitteln über 150 ehrenamtlich Helfer kostenfreie Tickets für Kulturveranstaltungen.

  • Laptops-KulturRaum
  • KulturRaum-jambit
  • Laptops-für-KulturRaum
  • KulturRaum bei jambit

jambit spendet technisches Equipment

Die vielen Tickets, Projekte und Kampagnen müssen verwaltet und gemanagt werden. Die Vermittlung der Eintrittskarten, die Organisation der freiwilligen Helfer und die Pflege der KulturGäste erfolgt mit Hilfe einer Software. Und um diese zu bedienen, wird technisches Equipment dringend benötigt. Schließlich sind die Mittel begrenzt.

Wir freuen uns sehr, eine solche Initiative mit einer Laptopspende unterstützen zu können. Heute bekam jambit Besuch von zwei ehrenamtlichen Helfer des KulturRaum. Sophie Marschall und Nikolaus Schön haben es sich nicht nehmen lassen, unsere kleine Spende für den Verein persönlich abzuholen.

Foto: Claus Gratzl, Nikolaus Schön, Sophie Marschall, Franziska Kupfer (v.l.n.r.)

Hilfe an vorderster Front

Ab sofort unterstützen zwei jambit-Laptops in der ersten Reihe. Dank der mobil einsetzbaren Geräte kann der KulturRaum auch außerhalb des Büros bei den Menschen vor Ort aktiv werden – und so noch mehr Lebensfreude an Münchner Kulturliebhaber verschenken

Der KulturRaum zählt bereits über 10.000 Münchner zu seinen KulturGästen und hat bis dato über 80.000 Tickets vermittelt. Aber nicht jeder mit geringem Einkommen kennt das tolle Angebot des Vereins. Andere wiederum haben in ihrer Situation Hemmungen, solche Geschenke anzunehmen. Der persönliche Kontakt kann die Begeisterung und Lust auf Kultur wieder viel stärker wecken.

Daher plant der KulturRaum beispielsweise gemeinsam mit der Tafel München, das vielfältiges Kulturprogramm bei den Essensausgabestellen zu promoten. Direkt vor Ort können die Ehrenamtlichen bei der Anmeldung zum KulturGast unterstützen. Sie können aber auch Interessensgebiete ergänzen und so den KulturGast direkt auf die "virtuellen Warteschlage" für seine Wunschveranstaltung setzen.

Laptop+KulturRaum

Für jeden Geschmack etwas dabei.

Nach sieben Jahren ist das Kultur-Netzwerk enorm gewachsen. Es gibt kaum ein Kulturveranstalter, der KulturRaum München nicht kennt. Rund 260 Kulturpartner konnte der Verein bereits gewinnen, die regelmäßig nicht verkaufte Karten oder Sonderkontigente für Konzerte, Theater, Kabarett, Lesungen und Kino zur Verfügung stellen. Neben weiteren 120 KulturPaten und über 500 Sozialpartner unterstützt auch die Landeshauptstadt München mit dem Sozialreferat diese Lebensfreude schenkende Initiative.

Zu Recht! Mit viel Engagement, diversen Projekten und Kampagnen hilft der Verein, vielleicht verloren gegangene Gewohnheiten wieder aufzunehmen, von den Alltagssorgen abzulenken oder auch ganz neue Erfahrungen zu machen. Für Jung und Alt, für Familien und Jugendlichen, ganz gleich welcher Herkunft. Wer angemeldeter KulturGast beim Verein ist, kann eine ganze Reihe kultureller Veranstaltungen kostenlos besuchen.

Ganz nach dem Motto „Freude ist das Einzige was sich verdoppelt, wenn man es teilt“ (Albert Schweitzer), erhält jeder Einzelgast auf Wunsch eine zweite Karte, um eine Begleitung seiner Wahl mit einzuladen.

KulturRaum München

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei Sophie Marschall und Nikolaus Schön bedanken, welche sich mit ihren Kollegen und Kolleginnen so toll für andere einsetzen und den KulturRaum München e.V. so stark machen. Wir freuen uns, mit ein bisschen technischem Equipment diesen wertvollen Verein unterstützen zu können.

Wenn Sie der Verein genauso beeindruckt hat wie uns, dann laden wir Sie dazu ein, sich durch die Website KulturRaum München durchzuklicken.