• Kanban-Board bei jambit
  • Entspannter Meetingraum
  • jambit-Kicker
  • Biblothek Innen
  • Besprechung 1

Startup-Kultur mit langfristiger Sicherheit

Die jambit GmbH wurde 1999 zur Hochphase der New Economy von zwei Informatik-Absolventen der TU München gegründet. Die ersten Jahre waren geprägt von der Begeisterung des ersten, überschaubaren Mitarbeiterstamms für Softwareprojekte, aber auch für Sport und gemeinsame Unternehmungen. Diese Begeisterung und das starke Gemeinschaftsgefühl bei der Arbeit und in der Ausübung von Hobbys überlebte die Dotcom-Krise und wird heute von über 160 Mitarbeitern getragen. Unsere Unternehmensgrundsätze spiegeln dies wider.

jambit ist eigentümergeführt in Gründerhand und finanziell unabhängig. Auf der stetigen konstruktiven Suche nach den besten Lösungen und Prozessen wird das Unternehmen kontinuierlich verbessert, ohne dabei seine Wurzeln zu vergessen oder unhinterfragt fremde Best Practices zu integrieren. Ein Ansatz, der vielfältigste Entwicklungsmöglichkeiten für die jambitees bietet. Das konstante, gesunde Wachstum und unsere durchgehend niedrige Mitarbeiter-Fluktuation sprechen für uns.

Abwechslungsreiche Einsätze: Branchen-, technologie- und methodenübergreifend

In unseren Individualsoftwareprojekten für Forschung und Produktentwicklung verschiedenster Branchen erleben Sie den stetigen Wandel der modernen Technologien und Methoden hautnah mit. Von der Anforderungserhebung an beraten wir unsere Kunden bei der Auswahl des geeigneten Technologie-Stacks für die Erreichung ihrer Ziele. Dazu gehören beispielsweise:

  • Webfrontend-Technologien unter Einbeziehung unseres UX-Know-hows
  • native App-Entwicklung auf allen mobilen Plattformen
  • die Anbindung von Apps an Backend-Systeme und andere "mobile Endgeräte" wie das Automobil, natürlich immer unter strengster Berücksichtigung der IT-Sicherheit
  • ein modernes Java mit passenden Frameworks im Backend
  • moderne Cloud-Technologien
  • hardwarenahe Programmierung unter zeitgemäßem Einsatz von C++
  • die nahtlose Integration verschiedener mobiler Systeme in bestehende Systemlandschaften

Unsere Projektteams sind manchmal nur eine, manchmal auch 20 oder mehr Personen stark, meistens aber irgendetwas dazwischen. Wir arbeiten so agil wie möglich und bedienen uns zusätzlich der besten Methoden aus dem klassischen Projektmanagement. Selbstverständlich leben wir vor allem Scrum und Kanban.

Die meisten unserer Projekte werden in unserem ruhigen, modernen Büro an der Donnersbergerbrücke in München bearbeitet. Teilweise kommt es auch zu Einsätzen bei unseren Münchner Kunden vor Ort. In jedem Fall berücksichtigen wir die Bedürfnisse von Eltern und achten auf ausreichend Erholungszeiten.

Für Abenteurer gilt: In mehreren deutschen Städten bauen wir derzeit neue Kunden auf und suchen dafür noch mehr jambitees, die hier als kommunikationsstarke Speerspitze Verantwortung übernehmen. Wenn Sie Lust auf ein zeitlich begrenztes Projekt im Ausland haben, freuen sich unsere Kunden in ganz Europa, den USA und in Asien auf Sie. Durch unseren interessanten Kundenstamm bieten sich viele Möglichkeiten, über die wir reden sollten!