CoffeeTalks bei jambit
  • , 13:00 - 16:00
  • Im Livestream

CoffeeTalks II / 2021

Die zweiten jambit CoffeeTalks des Jahres finden am 18. Juni 2021 statt. Die Veranstaltungsreihe für jambitees und Gäste bietet Know-how rund um die Softwareentwicklung und verwandte Themen. Die CoffeeTalks sind ein Baustein unserer Top-of-Mind-Wissenskultur und sind neben Vertrauenslernzeit und anderen Bausteinen Teil des attraktiven Angebots zur individuellen Entwicklung der Software-Entwickler*innen jambits.

Bei den zweiten CoffeeTalks in diesem Jahr warten objektive und hochwertige Talks zu hexagonaler Architektur, hypegetriebener Softwareentwicklung und dem Arrow-Theorem auf Gäste und jambitees.

Jetzt anmelden und den Link zum Livestream erhalten.

Das Programm der jambit CoffeeTalks II / 2021

Das Arrow-Theorem oder warum Scrum genau einen Product Owner verlangt

13:00 – 13:45 Uhr: Kevin Schaefer, Werkstudent, und Dr. Walter Mickel, Standortleiter Frankfurt

Das Arrow-Theorem besagt, dass es kein „faires“ Verfahren gibt, wenn aus einer Liste von drei oder mehr Möglichkeiten ein Vorschlag von zwei oder mehr Beteiligten ausgewählt werden soll. Was das beispielsweise für die Priorisierung von Backlogs bedeutet, zeigen Kevin Schaefer, Werkstudent bei jambit, und Dr. Walter Mickel, Standortleiter Frankfurt, in ihrem CoffeeTalk. Die beiden jambitees beweisen auch für Nicht-Mathematiker das Theorem und schlagen die Brücke zu alltäglichen Konsequenzen des Theorems, sei es bei der Familienentscheidung, wo der nächste Urlaub hingehen soll oder welches Lieferpaket im Scaled Scrum Projekt geliefert werden soll. Sie verdeutlichen, warum Konzerne nicht basisdemokratisch organisiert sind und was S3 bei der Entscheidungsfindung anders macht.

Einführung in Hexagonale Architektur Theorie und Praxis im Projekt

14:15 – 14:45 Uhr: Matthias Egger, Senior Software Architect

„Hexagonale Architektur“ hat zuletzt wieder an Popularität gewonnen – aber was bedeutet der Begriff eigentlich? Senior Software Architect Matthias Egger klärt in seinem Vortrag Begriffe und Komponenten wie Ports und Adapters und geht auf zugrundeliegende Konzepte und Paradigmen ein. Anhand von Beispielen wird gezeigt, wie man ein Projekt hexagonal strukturiert und alles sinnvoll miteinander verdrahtet. Teilnehmende an den CoffeeTalks lernen außerdem: Warum und wann sollte man sich für hexagonale Architektur entscheiden? Was sind die Vorteile und Argumente dafür? Der CoffeeTalk richtet sich an alle Interessierten, insbesondere jedoch Systems Engineers, Backend Entwickler und Software Architekten.

Hypegetriebene Softwareentwicklung

15:15 – 16:00 Uhr: Marco Spörl, Knowledge Broker und Projektleiter, und Arnim Kreutzer, Senior Software Engineer

Was gibt es Schöneres als ein neues Werkzeug? Es glänzt, ist sauber, riecht gut und überall warten Probleme, die damit gelöst werden wollen. Alles wird damit besser. Oder doch nicht? Bei der individuellen Softwareentwicklung beschreiten Teams oft einen schmalen Grat zwischen notwendiger Erneuerung und den wirtschaftlichen Interessen aller Parteien. Marco Spörl und Arnim Kreutzer, jambitees mit langjähriger Projekterfahrung, kennen diese Abwägungen und raten jedoch im Vortrag davon ab, jeden Hype durchs Dorf zu treiben.

Unsere jambit CoffeeTalks II / 2021 auf einen Blick

  • WER? Unsere jambitees Kevin Schaefer, Dr. Walter Mickel, Matthias Egger, Marco Spörl und Arnim Kreutzer
  • WAS? jambit CoffeeTalks II / 2021
  • WANN? Freitag, 18. Juni 2021, 13:00 – 16:00 Uhr
  • WO? Im Livestream

Melden Sie sich jetzt zu den CoffeeTalks an!

* Pflichtfeld
CoffeeTalks bei jambit

Cookie-Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf die Website zu analysieren. Zudem werden Informationen zu Ihrer Verwendung der Website an Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Die Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie nachträglich auch Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

contact icon

Kontakt aufnehmen