Unternehmenshistorie

jambits Coffeeright

2015 - Einführung von Business Divisions und Competence Centern

Strategische Umstrukturierung bei jambit! Aus der zentral geführten Organisationsstruktur mit Business Units entstehen umsatzverantwortliche, branchenorientierte Business Divisions, die von branchenübergreifenden Competence Centern und dem Backoffice komplementiert werden.

2013 - Innovationsberatung i+ und Design, UI & UX

2013 - Innovationsberatung i+ und Design, UI & UX

Als Teil des Competence Centers New Business bietet jambits Innovationsberatung i+ Kunden individuelle Beratung, Seminare und Workshops, um gemeinsam zukunftweisende Geschäftsfelder zu entdecken und zu erschließen. Ansprechende Designs und hohe Usability für eine großartige User Experience dürfen dabei natürlich nicht fehlen, deshalb erweitert jambit sein Portfolio auch um diesen Bereich.

2012 - Gründung der Schwesterfirma HUML

2012 - Gründung der Schwesterfirma HUML

Nach mehrjähriger Erfahrung im Bereich Car Connectivity gründen Markus Hartinger und Peter Fellinger eine darauf spezialisierte Schwesterfirma. HUML etabliert sich schnell als eines der weltweit führenden Unternehmen für Smartphone-Integration und Connectivity-Technologien. Als Mitglied des Car Connectivity Consortium ist HUML Teil eines starken, globalen Netzwerks aus Innovations- und Software-Experten.

Mitarbeiterfoto von jambit Anfang 2013

2012 - jambit knackt 100-Mitarbeiter-Marke

Mit überzeugenden Referenzen, spannenden Softwareprojekten, einer offenen Unternehmenskultur und einem kollegialen Team angelt sich jambit auf dem hart umkämpften Markt für IT-Spezialisten den 100. Mitarbeiter.

Bürogebäude von jambit

2011 - Positionierung im "metris"

jambit zieht um: Helle, freundliche Räume mit teilverglasten Wänden und hohen Fenstern, eine Dachterrasse für kreative Pausen und entspannte Grillabende, eigene Serverräume und eine Top-Anbindung an den Münchner Nah- und Fernverkehr – das ideale Basislager für die innovative Arbeit von jambit!

2010 - Organisationsentwicklung: Business Units bei jambit

2010 - Organisationsentwicklung: Business Units bei jambit

Die Kunden- und Projektliste bei jambit wächst und wächst. Zeit für organisatorische Veränderungen! jambit führt eine zweite Management-Ebene und sechs Business Units ein, die auf verschiedene Fachgebiete wie App-Entwicklung, Cloud-Lösungen oder Development & Operations spezialisiert sind.

Ausbildungsbetrieb

2008 - Ausbildung @ jambit: Förderung von IT-Rookies

Bei jambit beginnen die ersten beiden Azubis mit ihrer Ausbildung zum Fachinformatiker in den Fachgebieten Systemintegration und Anwendungsentwicklung. Sie schließen ihre Ausbildung erfolgreich ab und werden von jambit übernommen. Seitdem bildet jambit Jahr für Jahr weitere IT-begeisterte junge Menschen aus.

BMW i Remote auf dem Smartphone

2008 - Pionierarbeit in der App-Entwicklung

Wenige Monate nach dem Launch des ersten iPhones von Apple und des dazugehörigen App Stores entwickelt jambit die erste iOS-App für einen namhaften Kunden aus der Automotive-Branche. Schon kurz darauf folgt die erste Android-App für die Medien-Branche, später kommen Apps für das Windows Phone hinzu.

Agile Development nach Scrum

2007 - Agile Software Development nach Scrum

Bereits seit der Gründung arbeitet jambit nach iterativen Vorgehensweisen. Es ist also nicht verwunderlich, dass jambit eine der ersten Firmen ist, die die Scrum-Methode einführt und sogleich das erste Scrum-Projekt für einen Kunden aus der Automotive-Branche mit Erfolg meistert.

Umzug von jambit 2006

2006 - Umzug an den Stiglmaierplatz

Immer mehr namhafte Kunden vertrauen jambit anspruchsvolle Projekte an, immer mehr top qualifizierte Mitarbeiter führen diese zum Erfolg. Zeit für größere Büroflächen mit angemessener Infrastruktur! Mitte 2006 wird das jambit-Logo zu einem markanten Punkt in Münchens Nymphenburger Straße.

Strategisches Management mit der Balanced Scorecard

2003 - Strategisches Management mit der Balanced Scorecard

Um die tägliche Projektarbeit mit der Strategie von jambit in Einklang zu bringen, führt jambit eine Balanced Scorecard ein. Relevante KPI’s aus den Bereichen Mitarbeiter, Kunden, Prozesse und Finanzen werden regelmäßig erfasst, analysiert und als Grundlage für operative und strategische Entscheidungen herangezogen.

BMW i3 mit jambit-Logo

2001 - BMW wird erster Großkunde

jambit gewinnt mit BMW den ersten weltweit renommierten Großkunden. Seitdem arbeitet jambit kontinuierlich gemeinsam mit unterschiedlichsten Abteilungen und Bereichen von BMW an innovativen Softwarelösungen für das Automobil der Zukunft - von Apps über Connectivity-Plattformen bis zu Augmented-Reality-Gadgets.

Markus Hartinger und Peter Fellinger, die Gründer von jambit

1999 - Gründung der jambit Software Development & Management GmbH

Am 23.12.1999 gründen Markus Hartinger und Peter Fellinger eigenfinanziert die jambit Software Development & Management GmbH. Sie starten mit nur 2 weiteren Mitarbeitern in einem kleinen Büroraum in München. Jetzt heißt es: Fuß fassen in der boomenden New Economy!