Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie zu optimieren. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. // Our website is using cookies to improve your experience. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. // For more information, please refer to our privacy policy.

Unser jambit KI-Portfolio

Das jambit-Portfolio Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine der Schlüsseltechnologien des digitalen Wandels und damit entscheidend für das Wachstum von Unternehmen. Die Methoden der KI erlauben es, eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgaben zu automatisieren und sie damit schneller, zuverlässiger und skalierbarer zu erledigen.

jambit legt großen Wert auf neueste Trends im Bereich der Digitalisierung und agilen Softwareentwicklung. Als IT-Dienstleister bzw. IT Consultant ansässig in München, Stuttgart und Leipzig begleiten wir Kunden durch die digitale Transformation im Kontext von BigData und IoT (Internet der Dinge). Digitalisierung und Qualität tragen zum Vorsprung bei. Vor allem in der Automobilbranche beraten wir seit vielen Jahren renommierte Kunden und bringen gemeinsam Innovationen auf den Weg – aus Ideen werden Ergebnisse. Überzeugen Sie sich selbst!

Unser Ansatz im Bereich Künstliche Intelligenz (KI)

Das KI-Leistungsportfolio von jambit erstreckt sich über verschiedenste Teilbereiche der KI und umfasst zahlreiche Methoden, insbesondere Methoden des maschinellen Lernens und Schlussfolgerns. Durch unsere breit gefächerte Expertise finden wir den richtigen Lösungsansatz für unterschiedlichste Problemstellungen.

jambit Flyer Künstliche Intelligenz (KI)

Problemstellung und Anwendung: Mit den oben genannten Methoden sind wir in der Lage, viele Aufgaben von typischen abstrakten Problemstellungen zu bewältigen.

  • Zusammenhänge erkennen
  • Wissen aus Beobachtungen generieren
  • Ereignisse erkennen & vorhersagen
  • Relevante Inhalte finden & vorschlagen
  • Sensordaten fusionieren & konsolidieren
  • Aktionen planen
  • Daten visualisieren & verstehen

Diese Problemstellungen existieren bereits in zahlreichen Anwendungsfeldern, vom autonomen Fahren, über smarte/virtuelle Assistenten, bis hin zu Sales und CRM.

Mitwirkende: Mit dem jambit KI-Portfolio können wir für unsere Kunden Verfahrens- und Algorithmenentwicklung, Data Science/Analytics, Innovationsberatung und Machbarkeitsstudien durchführen. Für diese Leistungen bieten wir folgende Rollen an:

KI Research Scientist | Data Scientist | Big/Fast Data Engineer | Research Engineer

Klicken Sie sich einfach durch. Weiter unten beschreiben wir die Rollen noch einmal ausführlicher.

AUTONOMES FAHREN, FAHRERASSISTENZSYSTEME UND MOBILITÄTSDIENSTE

Die Automobilbranche ist derzeit mitten in einem digitalen Wandel. Für aktuelle Innovationsbereiche wie das autonome Fahren und intelligente Fahrerassistenzsysteme spielen die Algorithmen des maschinellen Lernens und Schlussfolgerns eine zentrale Rolle: von der Objekterkennung mittels Computer-Vision über Sensor-Fusion, Selbstlokalisierung und Kartierung bis hin zur Aktionsauswahl und Handlungsplanung.

Autonomes Fahren und Künstliche Intelligenz

Auch für die Ausgestaltung von Mobilitätsdiensten, die zunehmend in die Geschäftsmodelle der Automobilindustrie der Zukunft integriert werden, leisten KI-Methoden einen entscheidenden Beitrag. Beispielsweise kann die Dienstqualität und -effektivität maßgeblich durch datengetriebene Vorhersagen und eine verbesserte Ressourcenallokation gesteigert werden.

Ausgewählte Anwendungsbereiche:

  • Selbst-lernende Karten, Kartenabgleich
  • Intelligente Fahrerassistenzsysteme (FAS)
  • Objekterkennung, Bildsegmentierung
  • Zeitreihenvorhersagen
  • Intelligente Routenplanung

jambit verfügt über tiefgreifendes Know-How und langjährige Erfahrung in der Automotive-Branche. Neben unserer KI-Expertise bieten wir maßgeschneiderte Softwarelösungen im Bereich Apps, In-Vehicle-Infotainment, Connectivity und Backend und können so die Entwicklung innovativer Projekte von der Vorentwicklung bis zur Serie begleiten.

SALES & CRM

Im Vertrieb und Kundenbeziehungsmanagement schafft künstliche Intelligenz verbesserte Chancen, um Umsatzpotentiale aufzuspüren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Unsere Data Scientists und Data Engineers unterstützen Sie dabei, aus den ständig wachsenden Datenbergen (Big Data) die richtigen Erkenntnisse für Kunden-Touchpoints zu ziehen.

Ein KI-basiertes Customer-Touchpoint-Management oder intelligentes Kundenportal sorgt für mehr Closings, indem die richtigen Personen zur richtigen Zeit am richtigen Ort angesprochen werden.

Künstliche Intelligenz für Sales & CRM

Intelligente Empfehlungssysteme schlagen relevante Inhalte vor. Datengetriebene Kundenanalyse und -kategorisierung ermöglichen die gezielte, effektive Ansprache bestimmter Zielgruppen. Datensicherheit und leistungsstarke Backend-Systeme bzw. Cloud-Lösungen spielen hierbei eine wichtige Rolle.

Unsere Angebote im Bereich Sales & CRM:

  • Empfehlungssysteme (recommender systems), kollaboratives Filtern (collaborative filtering)
  • Identifikation & spezifische Ansprache bestimmter Zielgruppen (advanced targeting)
  • Vorhersagen zu Kundenverhalten und Absatz (z.B. churn prediction zur Kündigungsprävention)
  • Prädiktive Analysen bzw. Prognosen als Planungsgrundlage (predictive analytics)

jambit begleitet renommierte Kunden auf dem Weg der digitalen Transformation: Von der initialen Ideenfindung zur branchenübergreifenden Innovationsberatung, über die Vorentwicklung technischer Konzepte und Prototypen, bis hin zur erfolgreichen Umsetzung anspruchsvoller Softwareprojekte im Frontend- und Backendbereich, bis hin zur Wartung.

SMARTE VIRTUELLE ASSISTENTEN & INTERNET OF THINGS

KI-basierte Assistenten sind auf dem Vormarsch. Und schon jetzt sind die Anwendungen so vielfältig wie die Welt, in der wir leben: bei der Steuerung unseres Heims oder als persönlicher Assistent für Bankgeschäfte und andere private wie geschäftliche Aktivitäten. Im Smart Home werden digitale Sprachassistenten mit vernetzten Geräten des Internet of Things (IoT) verbunden: Fernseher, Waschmaschinen und Kühlschränke senden Daten und ermöglichen dadurch „mitdenkende“ Anwendungen – zum Beispiel, wenn es um den Energieverbrauch geht.

Künstliche Intelligenz und smarte Assistenten

Eine zentrale Rolle spielen dabei Methoden aus dem Bereich der Computerlinguistik (natural language processing), insbesondere Methoden, die auf Deep Learning basieren. Diese finden auch Anwendung bei der Auswertung von Kundenbewertungen im Marketing (Sentiment-Analyse), beim Qualitätsmanagement bis hin zur Live-Übersetzung von einer Sprache in die andere sowie bei der Maschinensteuerung im industriellen Bereich.

Typische Anwendungen:

  • Chatbot-Systeme
  • Automatisierter Kundensupport
  • Intelligente Steuerung von IoT-Geräten

jambit verfügt über eine fest verankerte Innovationskultur, um Chancen, die sich aus der Anwendung von Methoden der künstlichen Intelligenz ergeben, für unsere Kunden aus den Branchen Automotive, Medien, Banking, Versicherungen und IKT voll auszuschöpfen.

In vielen unserer Projekte wird eine effiziente und automationsgestützte Kommunikation sowie der Umgang mit textbasierten Dialogsystemen behandelt und Möglichkeiten weiterentwickelt, zur Ein- und Ausgabe von Text oder für die Übermittlung multimedialer Feedbacks, zum Beispiel in Web-Anwendungen.

BILDVERSTEHEN (COMPUTER VISION)

Mittlerweile werden Computer-Vision-Systeme zur intelligenten Bilderkennung, auf vielen Gebieten eingesetzt und erforscht: in der optischen Qualitätskontrolle, in der Industrie zur Steuerung von Industrierobotern, in der Biometrik zur Gesichtserkennung oder in der Fahrsicherheit, der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen bzw. intelligenten Fahrhilfen. Sie bilden auch die Grundlage für Augmented-Reality-Systeme.

Künstliche Intelligenz und computerunterstützes Sehen

Die Ergebnisse von Computer-Vision-Systemen, wie beispielsweise die Verortung von Objekten in der Welt, bilden vielfach die Grundlage für weiterführende Anwendungen von KI-Methoden, wie die Generierung und Ableitung von ortsbezogenem Wissen, simultane Lokalisierung und Kartierung sowie Fahrerassistenzsystemen, wie beispielsweise Ampelassistenten und Spurhaltesysteme.

Unsere Expertise:

  • OpenCV
  • Künstliche neuronale Netze (CNN oder ConvNet)
  • Objekterkennung und -tracking
  • Bildsegmentierung

jambits praktische Erfahrung basiert in diesem Bereich auf unterschiedlichen Projekten, Machbarkeitsstudien und Pilotvorhaben unserer Kunden.

ROBOTIK UND INDUSTRIE 4.0

Robotik und Künstliche Intelligenz verändern, wie wir die Dinge produzieren und sind ein maßgeblicher Erfolgsfaktor für Industrie 4.0. Intelligente Roboter ermöglichen das Zusammenarbeiten mit Mitarbeitern (Mensch-Maschine-Interaktion) und eröffnen so neue Einsatzfelder. Durch KI können Wartungsarbeiten vorausschauend geplant und so die Anlagennutzung verbessert werden (predictive maintenance).

Künstliche Intelligenz und Robotik

Ausgewählte Robotik-Anwendungen:

  • Autonome Systeme
    • Drohnen
    • Industrieroboter
  • Simultane Lokalisierung und Kartierung (simultaneous localization and mapping – SLAM)

Im Bereich Forschung & Entwicklung und Cutting-Edge-Technologien ist jambit seit jeher sehr engagiert, um stets an der Spitze der Innovation zu stehen. Unser Claim "Where innovation works" und unsere Mission "100% Begeisterung" erinnern uns tagtäglich daran.

Unsere Experten im Bereich Künstliche Intelligenz

AI Research scientists

KI RESEARCH SCIENTIST

Unsere KI Research Scientists verfügen über ein tiefgreifendes Verständnis von Künstlicher Intelligenz-Methoden. Als Art Spitzenforscher nutzen sie dieses Wissen, um für Sie maßgeschneiderte KI-Lösungen abzuleiten und zu entwickeln.

Data scientists

DATA SCIENTIST

Unsere Data Scientists verwandeln Rohdaten in Insight. Sie sind im Grunde die "Statistiker des 21. Jahrhunderts" und besitzen die nötigen IT-Kenntnisse, um Data-Wrangling-Lösungen zu erarbeiten.

Big Data / Fast Data engineers

BIG/FAST-DATA ENGINEER

Unsere Big/Fast-Data-Ingenieure sind Softwareentwickler, die sich mit enorm großen Datenmengen und Datenströmen auskennen und deren Weiterverarbeitung befassen.

Research engineers

RESEARCH ENGINEER

Unsere Forschungsingenieure sind Softwareentwickler mit viel Erfahrung in Algorithmen und Datenstrukturen. Nur so sind in der Lage, State-of-the-Art-Methoden basierend auf wissenschaftlicher Literatur zu implementieren.

Sie haben Fragen oder möchten uns gerne persönlich kennenlernen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Frank Strobl, Head of Competence Center New Business

Frank Strobl

Leiter Business Division "New Business"

Bürogebäude von jambit

Ki kennt keine Grenzen.

Gern beraten wir Sie an unseren Standorten in München, Stuttgart und Leipzig. Natürlich aber auch gern darüber hinaus.

Das Thema Künstliche Intelligenz ist nur ein Bestandteil unserer Leistungen in der Entwicklung von Individualsoftware. Das könnte Sie auch interessieren: unser komplettes Leistungsportfolio und unsere Branchenexpertise.