Innovative App Development
  • , 8:00 – 9:00 Uhr
  • Universität Stuttgart, Campus Vaihingen

Gastvortrag "App-Entwicklung"

Gibt's das auch als App?

Jeder kennt sie, jeder nutzt sie: Apps. Ein stetig wachsender Markt. Die Entscheidung für eine App ist daher schnell gefallen. Aber wie entstehen eigentlich die kleinen Programme für Tablets und Smartphones? Bevor es mit der Entwicklung einer Applikation losgehen kann, bedarf es einiger grundlegender Entscheidungen.

In 10 Jahre Entwicklerleben hat Robert Kowalski (Head of Department Automotive Baden-Wuerttemberg, Business Division Automotive World) schon viele App-Projekte begleitet. Er kennt die Komplexitäten und Herausforderungen – und vor allem die Konsequenzen, die bestimmten Entscheidungen zur Folge haben, beispielsweise über App-Technologie, Architektur und Daten/Datenstruktur.

Nativ, Web, Hybrid oder Cross-Plattform?

Wer eine mobile App in Auftrag gibt oder selbst entwickeln möchte, hat im Grunde vier Möglichkeiten, dieses Projekt auf technischer Basis umzusetzen. Ob native App-Entwicklung, Cross-Plattform Entwicklung, (progressive) Web/Hybride App-Entwicklung oder interpretierte App-Entwicklung, die vermeintlich perfekte Lösung gibt es leider nicht. Aber was sicher ist: Ein nachträglicher Wechsel ist nur mit hohen Aufwänden möglich und sollte daher vermieden werden.

Erfahrungsbericht aus der App-Entwicklung

In seinem Gastvortrag "Erfahrungsbericht aus der App-Entwicklung" an der Universität Stuttgart erklärt Robert anhand eines konkreten Beispiels, wie also eine App wirklich entsteht:

  • Von der Ausgangslage und typischen Herausforderungen...
  • Über die Frage, welche Technologien für die Entwicklung eingesetzt werden sollen...
  • Bis zu kleinen Anekdoten und weiteren Best Practice Beispielen

Dabei stellt er auch das agile Vorgehensmodell vor. Denn in der Softwareentwicklung – und so auch bei jambit – gehört agiles Arbeiten schließlich zum Entwickler-Alltag.

Diesen Vortrag sollte sich kein Informatik-Student entgehen lassen. Da lohnt sich das frühe Aufstehen für die Stuttgarter Studierenden.

BMW i Remote auf dem Smartphone

Die Veranstaltung im Überblick

  • WER? Robert Kowalski, Head of Department Automotive Baden-Wuerttemberg, Business Division Automotive World und Alisha Neuner, HR Specialist bei jambit
  • WAS? Gastvortrag über "App-Entwicklung"
  • WANN? Freitag, 8 Februar 2019, in der Früh ab 8:00 Uhr
  • WO? Universität Stuttgart, Universitätsstraße 38, 70569 Stuttgart, Campus Vaihingen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie zu optimieren. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. // Our website is using cookies to improve your experience. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. // For more information, please refer to our privacy policy.

contact icon

Kontakt aufnehmen