Vortrag CoffeeTalks
  • , 13:00 – 16:30 Uhr
  • jambit GmbH, München

CoffeeTalks I / 2019

Wissenstransfer wird auch in 2019 bei jambit groß geschrieben. Viermal im Jahr finden unsere CoffeeTalks wieder statt, mit je drei kurzweiligen Wissensvorträgen unserer jambitees.

Wir starten das Jahr mit folgenden spannenden Fragen: Wie wirkt sich die Payment Services Directive 2 auf Open-Banking aus? Wie können Vorgehensweisen aus der Softwareentwicklung auf Infrastrukturcode übertragen werden? Und, wie kann Kreativität gelernt werden?

Auf einen vielseitigen Wissensnachmittag und interessante Gespräche – gern auch bei einer Tasse guten jambit-Kaffee.

13:00 – 13:45 Uhr: PSD2 und Open Banking - Die Europäische Revolution
Stefan Weiß, MBA​ / Head of Business Division Banking & Insurance / Business Division Banking & Insurance

Die PSD2-Richtlinie (Payment Services Directive 2) zwingt alle EU-Banken zu mehr Offenheit und Dienstleister zu mehr Sicherheit. Damit hat der Endkunde die Wahl, wann, wo und wie Banking und Payment stattfindet.

Für jambit bietet das viele Chancen. Welche das sein können, zeigt uns Stefan Weiß, der zuletzt zwei Jahre lang das PSD2-Projekt bei der Fidor Bank geleitet hat und jetzt Leiter der Business Division Banking & Insurance ist.

14:15 – 15:00 Uhr: Test Driven Infrastructure
Guido Schöning, B.Sc. / Head of Customer Operations Media & Financial Services / Competence Center Platforms & Operations

Wenn man Infrastruktur als Teil der Software versteht, ist es sinnvoll, bei der Infrastrukturentwicklung Vorgehensweisen aus der Softwareentwicklung zu verwenden. Auch bei der Entwicklung von Infrastruktur kann man damit starten, den gewünschten Zustand als Test zu schreiben und seinen Infrastrukturcode solange anzupassen, bis der Test nicht mehr fehlschlägt.

Guido Schöning zeigt am Beispiel von Chef, wie mit Hilfe von Testkitchen, Inspec und Jenkins Pipelines die Qualität von Infrastrukturcode hoch gehalten werden kann.

15:30 – 16:30 Uhr: 'Quick' Creative and dirty
Frank Strobl, Dipl.-Inf. & Aysegül Karakus, B.A. / Head of New Business & Art Director / Business Division New Business

„Kreativität ist nicht die Gabe einer guten Fee. Sie ist eine Fertigkeit, die wie Autofahren geübt und gelernt werden kann. Wir halten die Kreativität nur für eine Gabe, weil wir uns nie bemüht haben, sie als Fertigkeit zu üben." (frei nach Edward de Bono)

In zahlreichen Kreativitätsworkshops haben Aysegül Karakus und Frank Strobl gelernt, dass Kreativität nicht nur einfach auszuüben ist, sondern auch befreiend sein kann. Beide werden Techniken vorstellen, die den kreativen Prozess unterstützen. Kreativ, aber dirty – von jedem anwendbar.

Unser geballtes Wissen aus der Softwareentwicklung sollte sich keiner engehen lassen. Unsere jambitees, aber auch interessierte jambitees-to-be und Externe sind zu unseren CoffeeTalk-Vorträgen herzlich eingeladen.

Für die Teilnahme melden sich Externe bitte per E-Mail an unter coffeetalks@jambit.com.

Wichtig: Anmeldeschluss ist Dienstag, 26.02.2019.

  • WER? Unsere jambitees Stefan Weiß, Guido Schöning, Frank Strobl und Aysegül Karakus
  • WAS? jambit CoffeeTalks I/2019
  • WANN? Freitag, 1. März 2019, von 13:00 bis 16:30 Uhr
  • WO? jambit GmbH, Erika-Mann-Straße 63, 80636 München, direkt an der Donnersberger Brücke

Noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gern. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und zahlreiche Besucher!

CoffeeTalks 1 2019

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie zu optimieren. Mit dem Besuch unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. // Our website is using cookies to improve your experience. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. // For more information, please refer to our privacy policy.