jambits Automotive-Team auf dem ELIV-Marketplace 2016

Die Zukunft des vernetzten und automatisierten Fahrens

Neueste Technologie- und Sicherheitsthemen im Fokus des ELIV-Marketplace

Am 19. und 20. Oktober war das Führungs- und Vertriebsteam von jambits Automotive-Division auf dem ELIV-Marketplace in Baden-Baden. Auf dem Fachkongress stand zwei Tage lang das Thema vernetztes und automatisiertes Fahren im Mittelpunkt.

In zahlreichen Fachvorträgen ging es unter anderem um neueste Sensortechnologien, „Over-the-Air“- Softwareübertragung, Sicherheitsarchitekturen, Big-Data-Analytics und vieles mehr.

Darüber hinaus wurden auch politische und gesellschaftliche Aspekte des autonomen Fahrens aufgegriffen. „In den nächsten Jahren wird sich zeigen, inwiefern autonomes Fahren von der Gesellschaft akzeptiert und diese verändern wird.“, so Kathrin Weber, Sales Manager bei jambit. „Einerseits verspricht es einen Zugewinn an Mobilität und Zeit, andererseits gibt es nach wie vor ungeklärte Fragen zu Themen wie Maschinenethik oder Haftung im Schadensfall. Es war spannend, sich auch mit diesen Aspekten auf dem ELIV-Marketplace auseinanderzusetzen.“

Sie möchten mehr über jambits Kompetenzen in der Automotive-Branche erfahren?

Stöbern Sie in unseren Innovationstories, auf der Branchenseite oder schicken Sie uns eine Nachricht!